Seelen

0296: Gehen nach dem Tod alle Seelen sofort in den Himmel (ins Licht)?

Gehen nach dem Tod alle Seelen sofort in den Himmel (ins Licht)?

Antwort von Uta:

Nein, es gibt Seelen, die sich dagegen sperren, das ist ein sehr schmerzlicher Zustand und sowohl für diese Seele als auch für deren Hinterbliebene alles andere als friedvoll.

Die Ursachen dafür sind vielfältig.

Die harmloseste Variante ist eine schlichte Unkenntnis darüber, dass der Körper gestorben ist.

Dies trifft besonders auf Kinder zu, auch auf sehr plötzliche Tode durch Unfälle oder Katastrophen oder wenn der Tod in einer Phase lang anhaltende Bewusstlosigkeit eintritt.

In der Regel findet eine solche Seele nach einiger Zeit den Zugang zum Licht und lässt sich dann auch nicht hindern, dem nachzugehen.

Eine andere Gruppe bilden jene, die sich nicht aus ihren Verantwortlichkeiten gegenüber Hinterbliebenen lösen wollen, weil sie meinen, ihnen wenigstens so helfen zu können.

Sie sind sich nicht bewusst, dass sie nicht helfen können, sondern ihre Angehörigen durch ihre Gegenwart schwächen.

Die dritte Gruppe resultiert fast ausschließlich aus jenen Seelen, die sich – aus welchem Grund auch immer – sehr schuldig fühlen.

Sie meinen, das Licht und die Liebe, die ihnen von dort aus entgegengebracht wird, nicht verdient zu haben und bestrafen sich so selbst.

Hier finden wir vor allem jene, die sich – ohne sich über die Konsequenzen ihres Handelns im Klaren gewesen zu sein – suizidiert haben oder die sich eines schweren Verbrechens schuldig gemacht haben.

Die vierte Gruppe bildet die absolute Ausnahme. Hier treffen Seelen bewusst eine Entscheidung gegen das Licht.

Sie weigern sich, ihre „Macht“ aufzugeben, wollen und können sich nicht „fallen lassen“, sondern bestehen darauf, selbst alle Kontrolle zu behalten.

Diese Seelen stellen die „finstere“ Seite des Jenseits dar. Sie sind ganz und gar den menschlichen Egoismen unterworfen, geprägt von Hass, Neid, Gier und Machthunger.

Und das ist der Grund, warum ich Laien davor warne, Experimente mit Kontakten zu Jenseitigen zu machen.

Bei diesen Experimenten (wie zum Beispiel Gläser rücken oder automatisches Schreiben) finden dann die Anhaftungen und Besetzungen durch Beltseelen statt.