Schutzengel

0425: Werden Schutzengel zugeteilt?

Werden Schutzengel zugeteilt?

Natürlich sind sie freiwillig Schutzengel, das ist selbstverständlich.

Alles ist freiwillig, das habe ich euch schon 1000 Mal erzählt.

Alles ist freiwillig.

Elia

Hajo: Frage: Wie werden Schutzengel zugeteilt? 

Gibt es da einen Ober-Schutzengel, der sagt: Ihr beide setzt euch mal zusammen, der eine ist Schutzengel, der andere inkarniert.

Elia: Die Vorstellung allein ist sehr amüsant. Hajo, alles ist freiwillig, das habe ich euch schon 1000 Mal erzählt: Alles ist freiwillig.

Natürlich sind Schutzengel freiwillig Schutzengel, das ist selbstverständlich.

Die Beziehung zwischen Schutzengel und Schützling ist eine sehr intensive Beziehung und sie basiert in aller Regel darauf, dass beide sich sehr vertraut sind und sich lieben. 

Das ist ein Vorgehen, das wir haben, das einfach zur Absprache gehört.

Es kommen fast alle Schutzengel aus derselben Seelenfamilie und wenn es darum geht, die neuen Inkarnationen zu planen.

Dann stehen halt diejenigen, die sich innerhalb der Seelenfamilie entschlossen haben, als Schutzengel zu existieren, als Schutzengel zur Verfügung zu stehen und man spricht sich ab, wie man sich unter Freunden abspricht.

Das ist wirklich nicht so, dass es ein Oberschutzengel gäbe, der da Anweisungen gibt und Einweisungen macht.

Es gibt allerdings eine gewisse Erfahrungsgruppe, die sehr viel Erfahrungen haben und die in diese Inkarnationsplanung involviert werden. 

Und zwar sind das diejenigen, die die großen gesellschaftlichen Strukturen beeinflussen.

Das ist klar, da muss eine Absprache geben zu den jeweiligen individuellen Schutzengeln.

Da muss es ein Feedback geben, wenn zum Beispiel die Generationen, die vor euch waren – die Kriegsgenerationen – inkarnierten. 

Das musste durchgesprochen werden, Rahmenbedingungen geschaffen werden und auch entsprechende Beratungen stattfinden der jeweiligen, individuellen Schutzengel.

Dass heißt, die Entscheidung darüber, wer mit wem eine solche Inkarnation durchführt, die ist immer ganz persönlich und ganz direkt.

Und wenn es dann zu Problemen kommt, dann gibt es durchaus Möglichkeiten des Austausches mit Schutzengeln, die sehr viel erfahrener sind.

Denn es gibt unterschiedlich erfahrene Schutzengel.

Es gibt Seelen, die sehr oft als Schutzengel tätig waren, es gibt auch Neulinge, die das zum ersten Mal tun und die selber noch in einer Lernphase sind.