Kobolde

1092: Wenn Kinder von einer Beltseele erschreckt werden

Wenn Kinder von einer Beltseele erschreckt werden

Eine Beltseele, die Kinder erschrecken will.

Thema Jenseits: der Belt

Elia

Zu Gast auf einem Seminar ist Sandra.

Sandra: Ich habe noch eine Frage zu dem Magier oder dieser Beltseele, mit der ich irgendwie Kontakt hatte.

Ich möchte gern wissen, ob das auch der „schwarze Mann“ ist, den ich schon als Kind öfter mal gespürt, gesehen habe ?

Elia: Nein. Nein, Kinderseelen ziehen eine ganz andere Kategorie von Beltseelen an!

In eurer Ausdrucksweise würde ich geneigt sein zu sagen, das sind schon fast „komische Figuren“, nur für ein Kind sind sie es nicht.

Für ein Kind sind sie die Bedrohung schlechthin!
Das Finstere. Das Unheimliche.

Aber der Magier, den du gesehen hast, das war eine andere Geschichte. Das war ein Beltseele, die wirklich versucht hat, von dir zu profitieren.
Berechnend und mit Kalkül.

Das kann man von den üblichen „Schreckgespenstern“ unter Betten und in Schränken nicht sagen.

Da handelt es sich in den allerseltensten Fällen um wirkliches Kalkül, sondern es sind Wesen, die ihren Schabernack und ihren Spott treiben.

Wie niedrig sie sind, magst du daraus ermessen: Überleg dir einmal, wer wohl Spaß daran haben kann, ein Kind zu erschrecken. Ja ?

S: Hmm.

E: Ja? Eine ganz ganz andere Form von Belt. Belt ist nicht als Einheit zu betrachten.

Da gibt es schon Abstufungen, da gibt es sehr gravierende Unterschiede. Ja ?